Montag , 21 August 2017

Reformieren oder Krepieren

Bürgergeld, das gefällt. Ohne Geld für den Einzelnen ist in vielen Regionen kein Überleben,d eswegen sollte dies dort die Gemeinschaft im notwendigen Umfang geben. In unserem Land, da fallen einem die Lebensmittel nicht in die Hand. Nur mit gut bezahlter Arbeit lebt man gescheit, nur so sind die meisten Menschen von ...

Mehr lesen »

Positionierung für zukunftsfähigen Service

Erste Konferenz des Netzwerkes der ServiceJunioren in EXOS. „Positionierung für zukunftsfähigen Service“ war der Kernpunkt der Diskussion während des „ServiceJunioren“ Treffens im Februar in Mannheim. Gastgeber war die ALSTOM Power Service GmbH. Die Diskussion begann mit der Abwägung von Kosten und Nutzen von Services. Leistungen ohne besonderen Nutzen sind zu ...

Mehr lesen »

Come back! Kundenrückgewinnung in fünf Schritten

Von Anne M. Schüller (www.anneschueller.de) Verlorene Kunden sind oft vergessene Kunden. Höchstens punktuell kümmert man sich mal um sie. Dabei verlieren manche Unternehmen heute schon 20 bis 30 Prozent ihrer Kunden jährlich. Einige wenige Unternehmen mit riesigen Kundenstämmen haben sich bereits bestens organisiert. Für die meisten Firmen hingegen ist das ...

Mehr lesen »

Vom Technischen Service zum Business Supporter

„Vom Technischen Service zum Business Supporter“ und „Herausforderungen der Integration mehrerer Firmen zu einer Serviceeinheit“ waren Schwerpunkte der diesmaligen EXOSKonferenz. Losheim – Saarland – Februar – Innovation ist längst ein Markenzeichen des Saarlandes geworden. So lag es nahe, dass sich die Mitglieder von EXOS Experts of Service, der europäischen Vereinigung ...

Mehr lesen »

Effizienzsteigerung bei Dienstleistungen

durch stetes Anschmiegen an individuelle Kundenbedürfnisse Mitarbeiter, Teams, Gruppen, Bereiche, welche über genügend Flexibilität und eigenen Spielraum versehen mit richtig dosiertem Anreiz verfügen, sind in der Lage, sich exakt anzupassen. Und dies stetig aufs Neue, auch wenn sich die Anforderungen der Kunden oder der eigenen Firma ändern. Möglich wird ein ...

Mehr lesen »

Milliardenumsätze mit Dienstleistungsmanagement

internetbasiert, global Übrigens, die Überschrift ist untertrieben, in Bezug auf die Möglichkeiten, die sich mit dem im Folgenden beschriebenen System ergeben. Das WWW bietet gewaltige Möglichkeiten zu neuen Geschäftsmodellen. In diesem Beitrag schildere ich eine Idee, die nun reif ist und auf ihre Realisierung durch clevere Menschen wartet. Denjenigen Gründern, ...

Mehr lesen »

Vertrieb von technischen Serviceleistungen sowie das Führen und Zusammenführen von Serviceeinheiten mit verschiedenen Kulturen

… waren die Diskussionsthemen der „Experts of Service’’ – Jahresabschlusskonferenz. Mit dem Hause Siemens als Gastgeber, fand das Clubtreffen am 6./ 7. November in Assmannshausen und Frankfurt am Main statt. Der Konferenzbeginn am Abend in Assmannshausen war geprägt von intensivem Networking. Hervorragende Bewirtung aus Küche und Keller, gestalteten einen beeindruckenden ...

Mehr lesen »

Das beste Schulsystem…

… kann mit einfachen Mitteln geschaffen werden. Das beste Schulsystem führt zu dauerhaft engagierten Lehrern. Was wiederum glückliche und erfolgreiche Schüler zur Folge hat. Wenn man die reale bisherige Schullandschaft kennt, könnte man glauben, dies sei Utopia, eine paradiesische Vorstellung. Aber eine „beste“ Schul und Bildungslandschaft ist mit einigen wenigen ...

Mehr lesen »

Das Schuldilemma

Einige Schlaglichter: Eine Bekannte äußerte neulich (ihre Tochter wurde in der letzten Klasse vor dem Abitur in einem bayrischen Gymnasium ausgesondert und konnte kein Abitur machen): Der – lebenslang gut finanzierte und in sicherem Job sitzende – Schulleiter sagte ihr bei einem ihrer Besuche in der Schule, er sieht es ...

Mehr lesen »