Donnerstag , 14 Dezember 2017

1. Organisationsentwicklung

Aufbau eines virtuellen Unternehmens

Was ist ein virtuelles Unternehmen? Ende des 20. und Anfang des 21. Jahrhunderts gab es innerhalb der weltweiten Wirtschaftssysteme einen starken Wandel der Sozial und Wirtschaftsstrukturen. Diese Änderungen lassen sich durch viele Faktoren beschreiben, dazu gehörten u.a. ein immer schnelleres Innovationstempo, der Wechsel von Verkäufer zu Käufermärkten und fehlende Fachkräfte, ...

Mehr lesen »

Organisationsdegeneration – Zersetzung von Innen

Organisationsentwicklung Was könnten diese Bildchen zeigen? Sie stellen symbolisiert die Entwicklung von Organisationen im Laufe der Zeit dar. Der Verlauf der Zeit ist dabei von links nach rechts. In der oberen Reihe ist die Entwicklung von Firmenstrukturen gezeigt. Diese werden als mit schwarzer Linie umrandete Flächen dargestellt. In den Flächen ...

Mehr lesen »

Technischer Service im organisatorischen Wandel

Vom Costcenter zum Profitcenter und weiter …. ein Teufelskreis? Langzeitanalysen belegen, dass die Organisation von technischen Servicebereichen zyklisch verschiedene Anpassungen durchläuft, Abbildung 1. Jede dieser verschiedenen Ausrichtungsformen zeigt dabei ihre eigenen typischen Verhaltensmerkmale und Entwicklungen. Der technische Service (entsprechend technischer Dienstleistung), welcher hier primär beschrieben wird, ist die Instandhaltung, die ...

Mehr lesen »

Die Idee der FUN ECONOMY

Sackgassen und Irrwege Unsere heutige Wirtschaft wird auf eine grundlegende Art und Weise von Maschinen gestaltet und ist überwiegend auf einen einzigen Wert ausgerichtet: Geld verdienen um des Geldverdienens willen. Sie ignoriert die Menschlichkeit und verdrängt die steigende Umweltproblematik. Vieles von dem, was wir heute als normal hinnehmen, ist nicht ...

Mehr lesen »

Zukünftige Arbeitswelt – Management auf Zeit

Alles ist Projekt • Prinzipielles • Technischer Service • Anpassungen und Änderungen von Firmen • Kernmannschaft einer Firma • Management auf Zeit, Expertenwissen Prinzipielles Ein Projekt hat eine Aufgabe, ein Ziel und vor allem, es ist zeitlich befristet. Dieses passt – genaugenommen – auch auf heutige Arbeitsplätze, sicher weit deutlicher ...

Mehr lesen »

Der Vorstand hat entschieden…

… und Dr. Knuddelhoff-Scholte malt sein 19tes Strichmännchen. Die Komplexitätsmühle … und nun malt er sein 20stes. Knuddelhoff-Scholte, ein alter Besprechungs und Sitzungsrecke malt die Männchen und verschafft sich so die notwendige Entspannung und Zerstreuung. Schön lustig ist alles auf seinen Unterlagen, die für Besprechungsnotizen vorgesehen sind, verteilt. Gut, ein ...

Mehr lesen »

Planung und Differenzierung in der Organisation eines Wirtschaftsimperiums

Ein Beispiel aus Ägypten: das Ptolemäerreich Organisation und Strukturplanung sind für die modernen umfassenden Wirtschaftssysteme von immenser Bedeutung. Für einen antiken Staat, der in der Nachfolge Alexanders des Großen in Ägypten entstand, stellten sich schon im dritten Jahrhundert vor Christus ähnliche Probleme, die es heute in modernen Wirtschaftsimperien zu lösen ...

Mehr lesen »

Organisationsdesign – die ständige Aufgabe

Menschenunterstützende große Organisationen, Herausforderung der Zukunft Organisationen müssen Menschen dienen. Dies ist in industriellen Strukturen eine Frage der Einstellung. In Informations, Wissens, Dienstleistungs und Innovations Märkten ist es eine Überlebensfrage. • Organisation und Zweck • Organisation und Nebenwirkungen • Menschenorientierung • Regeln und Veränderungsdynamik • Aufgaben Organisation und Zweck Im ...

Mehr lesen »

Veränderung auf dem Markt/ Organisation und Bedeutung von Dienstleistungen

Märkte werden zunehmend vernetzt. Handelsstufen ohne eigene Wertschöpfung verschwinden. Dienstleistungen werden zum entscheidenden Wettbewerbsvorteil. Insbesondere größere Firmen werden zu weitgehend autarken, spezialisierten Segmente organisiert. Die Segmente werden sich gegenseitig als Dienstleister unterstützen. Die Formen der Zusammenarbeit werden dabei Marktmechanismen unterliegen. Stete Prozeßanalysen und -verbesserungen in den jeweiligen Kunden- / Lieferantenbeziehungen ...

Mehr lesen »

marginal -> regional -> zentral -> neuronal (dt.)

Entwicklung großer Dienstleistungsorganisationen Organisationen entstehen, wachsen und verändern ihre Form. Von starren, zentralen, hierarchischen Strukturen verändern sich derzeit viele Organisationen zu einer Gruppierung autarker Segmente und Dienstleister, die sich gegenseitig unterstützen. Start und Wachstum Verkauf von Hardware war der Beginn. Produkte, Systeme und Anlagen wurden an Kunden in Regionen verkauft. ...

Mehr lesen »